user_mobilelogo

Der Sommer naht und damit auch die Urlaubszeit - und eine Sommerpause bei pallia. Vom 13. Juli bis zum 23. August werden keine Bestellungen versendet - was in dieser Zeit eingeht, wird erst nach der Sommerpause verschickt.

Vom 15. bis zum 19. August bin ich auf der WorldCon in Dublin anzutreffen - mit einem Stand in der Dealer's Hall.

Ich wünsche allen Kundinnen und Kunden einen schönen Sommer und eine erholsame Urlaubszeit!

Nächster Kurs in Erlangen: "Brettchenweben mit System", 31.8./01.09.

Im Kurs erkläre ich Brettchenweben nach einem System, mit dem die freie Musterbildung - ohne Musterschrift! - möglich ist. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet!

Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeit: hier klicken.

Schere

Scheren wie diese werden nicht mehr hergestellt - sie kommen nur noch aus Altbeständen. Die Schere ist mit einer Gesamtlänge von ca. 18 cm noch schön handlich, aber groß genug für Zuschneidearbeiten. Die Scherenblätter werden von einer Schraube zusammengehalten; mittelalterliche Scheren waren stattdessen genietet.

Die Schere ist aus unvernickeltem, nicht rostfreiem Kohlenstoffstahl und bekommt mit der Zeit und durch Benutzung eine schöne Patina. Scheren in ähnlicher Form wurden unter anderem in England gefunden (z.B. G518 und G520 bei Goodall, Ironwork in Medieval Britain: An Archaeological Study) und datieren frühestens in das 13. Jahrhundert. Vor mehr als 60 Jahren in Deutschland hergestellt.

Preis: 45,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support