user_mobilelogo

Öllicht (dreiflügeliger Schwimmer)

Öllichte sind eine Lichtquelle mit Geschichte - und äußerst vielseitig, denn jedes ausreichend große wasserdichte Gefäß kann als Öllicht dienen. Dazu wird einfach Wasser eingefüllt, darauf eine Schicht Pflanzenöl gegossen, der Schwimmer mit Docht eingesetzt und angezündet. Die Menge an Öl bestimmt, wie lang das Licht brennt.

Die dreiflügeligen Korkschwimmer werden von der Nürnberger Firma Glafey seit dem 19. Jahrhundert hergestellt. Die Beleuchtung mit Öl, das auf einer Unterlage auf Wasser schwimmt und mit einem Docht verbrannt wird, gibt es aber auch schon im Mittelalter: Einige Abbildungen zeigen trichterförmige Glaslampen, die an Ketten aufgehängt sind.

Wer es ganz puristisch-einfach möchte, ist mit diesem Öllicht gut beraten: In einer ovalen Pappschachtel befindet sich ein dreiflügeliger Schwimmer (etwa 3,5 cm im Durchmesser) mit 90 Dochten ohne Papierhalter. Dazu gibt es eine Pinzette, damit beim Dochtwechsel die Finger sauber bleiben. 

Preis: 4,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support